Gemüse, Früchte und allerlei mehr, was die Region zu bieten hat, wird an den über 50 Ständen am samstäglichen Markt zwischen dem Bieltor und der St.-Ursen-Kathedrale angeboten. Eingekehrt wird gerne in einem der vielen Restaurants oder Cafés. Wer mag, macht einen Abstecher in die «Grüne Fee» und geniesst einen besonderen Apéro aus dem Val-de-Travers.